GTV Hohenacker, Abt. Tischtennis

 

Aktuelles Termine Spielplan Aktive Jugend Info Chronik

 

Home
Inhalt
Impressum

E-Mail

 

Map24

Aktuelles

hier geht's zum Archiv 2015/2016

Stadtmeisterschaften und Kreisrangliste in Hohenacker Unser GTV ist 150 geworden! Sportlerehrung der Gemeinde Hohenacker Wanderausflug ins Montafon  
         

 

 

 

Waiblinger Stadtmeisterschaften und Kreisrangliste in Hohenacker

 

Zusammen mit dem TTC Hegnach richtete die TT-Abteilung des GTV Hohenacker am vergangenen Samstag im Namen der Stadt Waiblingen die 16. Stadtmeisterschaften im Tischtennis aus. 107 Tischtennisspieler, darunter 42 Jugendliche und 11 Hobbyspieler und zahlreiche Zuschauer erlebten spannende und interessante Spiele in einem reibungslos verlaufenden Turnier. Am Vormittag kämpften zunächst 34 Jungen und 8 Mädchen um den Stadtmeistertitel in verschiedenen Altersstufen. Nachmittags waren dann die Hobby- und Vereinsspieler an der Reihe.
Die Spieler des GTV haben im Einzel gleich drei Titel abgeräumt: Carina Böwing im Damen B-, Sybille Kendler im Damen C- und Sebastian Ackermann im Herren C-Wettbewerb.

Im Anschluss an das Turnier fand die Siegerehrung durch Andreas Dach statt. Unterstützt wurde er vom Ortsvorsteher Fatih Ozan, der den glücklichen Gewinnern jeweils eine Urkunde und ein Präsent überreichte.

Die GTV-Platzierungen:

Jungen U13 Einzel
2.Platz: Emre Uzuner
3.Platz: Philipp Hogh

Jungen U13 Doppel
1.Platz: Philipp Hogh/ Tim Wilson
2.Platz: Jan Scheible/ Emre Uzuner

Mädchen U13
2.Platz: Julia Kendler
3.Platz: Luisa Scheible

Mädchen Doppel
2.Platz: Julia Kendler/ Tamika Neal
3.Platz: Alina Florus/ Luisa Scheible

Damen B Einzel
1.Platz: Carina Böwing
3.Platz: Nicole Krauter

Damen C Einzel
1.Platz: Sybille Kendler
2.Platz: Sabine Mohr
3.Platz: Marion Kabsch

Damen Doppel
3.Platz: Sybille Kendler/ Sabine Mohr
Carina Böwing/ Nicole Krauter

Herren C Einzel
1.Platz: Sebastian Ackermann
2.Platz: Ralf Däweritz
3. Platz: Klaus Bayer

Herren B Doppel
3.Platz: Markus Class/Ralf Eck

Herren C Doppel
1.Platz: Matthias Böwing/ Ralf Däweritz
2.Platz: Sebastian Ackermann/ Klaus Bayer

Auch am Sonntag bei der Kreisrangliste erzielten unsere Spieler zwei Podiumsplätze:

Leistungsklasse 1:
2.Platz: Andreas Dach
Leistungsklasse 2:
3.Platz: Sebastian Ackermann

von Carina Böwing

nach oben

Unser GTV ist 150 geworden!

 

Diesen runden Geburtstag haben unsere Sänger dazu genutzt, am Samstagabend mit Unterstützung der Waiblinger Sinfonietta einen Jubiläumsabend durchzuführen. Wir als Tischtennisabteilung haben für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt und haben dies sehr gerne getan! Es war ein festlicher und gelungener Abend, nie langweilig und einfach "für jeden äbbes dabei". Zum 150-jährigen Vereinsjubiläum möchten wir Tischtennisler unserem GTV an dieser Stelle auch noch einmal ganz ganz herzlich gratulieren und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit in den nächsten Jahren!

Vielen Dank an dieser Stelle an das Helferteam für die Bewirtung!

von Andreas Dach

nach oben

Sportlerehrung der Gemeinde Hohenacker am 20.10.2016

 

Bei der diesjährigen Sportlerehrung der Gemeinde Hohenacker, die wie immer im Bürgerhaus stattfand, wurden Einzelsportler und Mannschaften von unserem Ortsvorsteher Fatih Ozan geehrt, die im vergangenen Jahr sportliche Erfolge erringen konnten. Darunter war erfreulicherweise in diesem Jahr mal wieder eine Jugendmannschaft dabei. Unsere Jüngsten konnten nämlich in der Frühjahrsrunde die Meisterschaft in der U13 Kreisliga Waiblingen erringen. Mit dabei waren Emre Uzuner, Dominik Siegle, Jan Scheible, Tim Wilson, Paul Adam und Seraphin Berger.

Als Einzelsportler wurde Andreas Dach geehrt, der bei den Bezirksmeisterschaften mit seinem zugelosten Partner Jürgen Schöne von der TSG Backnang den Bezirksmeistertitel im Wettbewerb Herren C erringen konnte.

Die Geehrten erhielten im Rahmen der Ehrung eine Urkunde sowie einen Gutschein bzw. ein kleines Präsent der Ortschaft Hohenacker.

von Andreas Dach

nach oben

Wandern in der Nebelsuppe

Der diesjährige Vereinsausflug führte uns wieder einmal nach Österreich ins schöne Montafon. Unser bewährtes Domizil ist seit Jahren die „Skihütte“ des Schneelaufvereins Trossingen. Sie liegt in Latschau bei Tschagguns auf ca. 1000m Höhe, etwas oberhalb der Mittelstation der Golmerbahn. Am Freitag reiste die bunt gemischte Truppe zu unterschiedlichen Uhrzeiten an. Diejenigen, die bereits zur Mittagszeit eintrafen, konnten auf dem Hausberg noch die letzten Sonnenstrahlen genießen. Als wir nämlich am Samstag zu unserer Wanderung aufbrachen, war es kalt und neblig. Doch wir ließen uns nicht beirren, sondern packten uns warm ein. Zunächst fuhren wir mit dem Auto zur Talstation der Garfreschabahn. Dass es sich bei der Bahn um einen in die Jahre gekommenen Sessellift und nicht um eine schöne Gondelbahn handelte, begeisterte nicht alle Teilnehmer.

Doch wir kamen alle wohlbehalten oben an und begannen die Wanderung, die unser Wanderführer Andi für uns ausgearbeitet hatte. Und er verlangte uns doch so einiges ab. Wir bestiegen den Gantekopf auf 1958 Höhe durch einen steilen Wald mit dickem Wurzelwerk und Steinstufen. Leider gab es nur wenige Momente mit schöner Aussicht, meistens umgab uns eine dichte Nebelsuppe. Aber es hätte ja noch schlimmer kommen können. Der von Einheimischen angekündigte Schneefall blieb zum Glück aus.

    

 

         
 

 

 

 Der Abstieg dauerte dann doch länger als gedacht, und mit einiger Verspätung kehrten wir beim Brunellawirt ein.

 

 

 

 

 

 

Ein kleiner Trupp bewältigte den Abstieg vollends zu Fuß, der Großteil wagte sich nochmals in den Sessellift. Müde, aber zufrieden, verbrachten wir einen schönen Abend auf der Hütte mit selbstgekochtem Abendessen, Spielen und netten Unterhaltungen.

Am Sonntag ging es nach dem Frühstück leider schon ans Packen und Putzen. Auf der Rückfahrt legten wir noch einen kleinen Zwischenstopp am Bodensee ein. Die Aussicht vom Pfänder war allerdings wieder nicht berauschend, so dass wir schnell den Heimweg antraten. Zuhause trafen wir uns zum Abschluss noch im Hirsch. Alle waren sich einig, dass es trotz widriger Wetterbedingungen wieder ein sehr gelungener Ausflug war. Unser besonderer Dank gilt unserem Organisationsteam, Marion Kabsch und Christiane Eckl, sowie unserem Wanderführer Andreas Dach.

von Carina Böwing

nach oben

 

 

Senden Sie Ihre E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@gtv-tischtennis.de
Copyright © 2005-2016 GTV-Hohenacker Abt. Tischtennis
Stand: 01. April 2017